white ip | Patent & Legal Patentsanwaltsgesellschaft mbH
Königstraße 7
01097 Dresden
+49 (0) 351 896 921 40
recht@white-ip.com
white ip | Business Solutions GmbH
Königstraße 7
01097 Dresden
+49 (0) 351 896 921 50
business@white-ip.com

Geschäftsstrategie

Unternehmens-
bewertung

Die Aufgabe einer Unter­nehmens­bewertung besteht darin, einen Gebrauchs­wert für ein Unter­nehmen als Ganzes bzw. für einzelne stra­tegische Ge­schäfts­ein­heiten an einem bestimmten Bewertungs­stichtag zu ermitteln.
Dafür muss sowohl das Unternehmen selbst als auch sein Unternehmens­umfeld analysiert und bewertet werden, um Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Unter­nehmens sowie über Chancen und Risiken ableiten zu können. Mit Hilfe mathematischer Verfahren und den Erkennt­nissen aus der Unternehmens- und Umfeld­analyse wird dann ein Wert für das betrachtete Unter­nehmen ermittelt. Dieser Wert ist jedoch immer auch abhängig vom Ziel einer Bewertung sowie von dem gewählten Bewertungs­verfahren.

Über 200 Unternehmen vertrauen bereits White IP​

Geschäftsstrategie

Unser Vorgehen zur Ermittlung Ihres Unter­nehmens­wertes

Unser Vorgehen orientiert sich an den Bedürfnissen und Gegebenheiten Ihres Unternehmens. Dabei gehen wir insbesondere auch auf branchenabhängige Besonderheiten ein.

01.

Analyse des Bewertungs­anlasses

Sofern ein Unternehmen zu bewerten ist, ist zunächst der Bewertungsanlass zu untersuchen. Aus dem Bewertungsanlass können sich Folgen für das Bewertungsverfahren bzw. für die Bewertungsmethodik ergeben.

02.

Interne Unternehmens­analyse

Im Rahmen der internen Unternehmensanalyse werden die Jahresabschlüsse untersucht, hierfür ist zunächst die Qualität des Rechnungswesens zu betrachten. Auch ist eine Entscheidung darüber zu treffen, wie viel zurückliegende Jahre in die Analyse einzubeziehen sind.

03.

Externe Unternehmens­analyse

Betrachtung des Unternehmens und dessen Stellung im Markt. Hier zählen verschiedene Einflussfaktoren und Rahmenbedingungen die in Analysen betrachtet werden müssen.

04.

Integrierte Unter­nehmens­planung

Plausibilisierung oder Erstellung einer: Absatz und Umsatzplanung, Personalkostenplanung, Gesamtkostenplanung, Investitionsplanung und Finanzierungsplanung

05.

Fest­legung der Bewertungs­methode und Ermittlung des Unter­nehmens­werts

Berechnung des Unternehmenswertes durch die passende Bewertungsmethode, in dem künftige Erträge oder Cash- Flows durch den Kapitalisierungszinssatz diskontiert wurden.

06.

Erstellung des Bewertungs­gutachtens

Erstellung eines Bewertungsgutachtens in Anlehnung an den IDW S1 Bewertungsstandards

Geschäftsstrategie

Das können Sie von uns erwarten

Für Sie nutzbare und transparente Ergebnisse

Sicherer Umgang mit Ihren Daten

Objektives Gutachten zur Präsentation und Vorlage bei Investitions­gesprächen

Einbeziehung aktueller branchenspezifischer Erkenntnisse und Faktoren

Geschäftsstrategie

Wann ist eine Er­mittlung des Unter­nehmens­wertes notwendig?

Auslöser für die Frage nach dem Wert eines Vermögens­gegen­stands stellt sich für Unter­nehmen aus verschiedenen Anlässen. Diese können im Einzelnen unter anderem sein:

01.

Ausscheiden von Gesellschaftern

02.

Aufnahme neuer Gesellschafter

03.

Unternehmens­zusammen­schlüsse

04.

Erwerb oder Veräußerung von Unter­nehmens­anteilen

05.

Verhandlungen mit Investoren

06.

Börsen­notierung

Geschäftsstrategie

Bewertungs­ansätze
und -methoden

Eine der zentralen Fragen jeder Unter­nehmens­­transaktion, ist die Frage nach dem an­gemessenen Wert des zu betrach­tenden Unter­­nehmens. Ein­fluss­­faktoren für die Wert­­findung bilden ver­schiedene Faktoren und die Klar­­heit darüber, wie diese den Wert Ihres Unter­­nehmens beein­flussen. Eine ent­scheidende Grund­­lage bildet hier­bei die wirt­schaft­liche Ent­wicklung des Unter­nehmens. Grund­sätz­lich muss man zwischen Werten und Preisen unter­scheiden. In der Betriebs­­wirt­schafts­­lehre, Bewertungs- und Rechnungs­­legungs­­praxis verwendet man im Rahmen der Bewer­tung von Unter­­nehmen eine Viel­­zahl unter­schied­licher Begriffe zur Bezeichnung des jeweiligen Bewertungs­­ergebnisses. Dabei muss man zwischen den Begriffen „Wert“ und „Preis“ unter­scheiden. Während ein Preis durch das Angebot und die Nach­­frage auf den ent­sprechenden Märkten bestimmt wird, orientiert sich der Wert am Nutzen des Bewertungs­objektes für das Bewertungs­­subjekt und wird anhand eines Rechen­­modells bestimmt. Dieses Rechen­­modell ist wiederum vom Bewertungs­­zweck und den zur Verfügung stehenden Daten bzw. Variablen ab­hängig. Welches der Verfahren zur Berechnung des Unternehmenswertes zur Anwendung kommt und sinnvoll ist, hängt immer auch von der Zielstellung, dem Bewertungsanlass oder den vorhandenen Informationen ab.

 

01.

Discounted-Cash-Flow

weiterlesen

Im Rahmen der Discounted-Cash-Flow-Methode wird der Wert eines Unternehmens aus der Diskontierung der zukünftigen Cash-Flows errechnet. Man unterscheidet zwischen dem Entity-Ansatz, dem Equity-Ansatz und dem Adjusted-Present-Value (APV) drei Varianten der Berechnung. Die Verfahren unterscheiden sich grundsätzlich in der Art, wie sie die steuerlichen Unterschiede von Eigen- und Fremdkapital berücksichtigen, um den Wert des Eigenkapitals zu ermitteln. Vor dem Hintergrund, dass die Discounted-Cash-Flow-Methode international ein sehr hohes Maß an Anerkennung erfährt, hat diese auch in der Praxis eine entsprechend hohe Bedeutung.

02.

Multiplikatorverfahren

weiterlesen
Die Bewertungspraxis kennt neben der DCF- Methode, die so genannten Multi­plikator­verfahren. Dieses kapitalorientierte Bewertungs­konzept folgt, wie die DCF Methode, dem Grundsatz der ertragsorientierten Bewertung. Hierbei wird der Unter­nehmens­wert jedoch stark vereinfachend anhand des Viel­fachen einer Ergebnis­größe wie z.B. dem EBIT, EBITDA, Jahresüberschuss und Umsatz ermittelt. Das Multi­plikator­verfahren basiert dabei auf einer vergleichenden Preis­abstimmung in dem Sinne, dass geeignete Verviel­fältiger aus Kapital­markt­daten abgeleitet und auf das zu bewertende Unter­nehmen übertragen werden.

Geschäftsstrategie

Ihre Ansprech­partner

Sebastian Mähler
white ip | Business Solutions GmbH
Königstraße 7 | 01097 Dresden
Tobias Kirchhoff
white ip | Business Solutions GmbH
Königstraße 7 | 01097 Dresden

Ihre Informationen zur Unternehmensbewertung

Download Ihrer Broschüre